Skip to content

Inspiration und Denkanstöße im Alltag

Um das Schöne im Alltag nicht aus den Augen zu verlieren, ist es wichtig sich bewusst kleine Momente der Inspiration zu schaffen. Momente in denen man sich bewusst zurückzieht und einfach mal in Zeitschriften blättert. Wie wäre es wenn Du dabei nicht auf Tratsch- und Klatsch oder Beauty- und Lifestyle- Magazine zurückgreifts, sondern Dir welche aussuchst, die sich mit dem Glücklichsein beschäftigen?

Heute möchte ich Dir 2 meiner Lieblingsmagazine vorstellen, die ich in solchen Momenten gerne zur Hand nehme.

Herzstück – alles was glücklich macht!

Herzstück

Fröhlich, bunt kreativ und überal kleine Herzen, die in Schrift und Design einfließen. Als ich meine erste Ausgabe in den Händen hielt, wusste ich gar nicht wohin mit meiner Begeisterung. Es war völlig unmöglich sie nicht zu kaufen. Daheim angekommen habe ich sofort angefangen darin zu schmökern und wurde nicht enttäuscht: Inspirierende Titelthemen und viele tolle Rubriken, die immer wieder kehren.

  • Entdecken
  • Glück suchen
  • Schön sein
  • Selbstgemacht
  • Moment mal

Die Rubrik „Entdecken“ zeigt viele schöne Dinge aus aller Welt, stellt Herzfragen ans Leben und gibt Denkanstöße und Ideen für den Alltag. Die Beiträge unter „Glück suchen“ sind spiritueller und beschäftigen sich mit unserem Inneren. „Schön sein“ beinhaltet Beiträge, Tipps und Inspiration, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen. Unter „Selbstgemacht“ gibt es süße Bestel- und Rezeptideen sowie jede Menge Gedanken zum Thema Achtsamkeit im Alltag. „Moment mal“ sorgt schließlich für die nötige Portion Glücksmomente. Es gibt z.B. eine Glücksliste, die Nichts anderes enthält als kleine Glücklichmacher, die zu Herzen gehen.

Die Krönung des Ganzen sind liebevoll gestaltete Postkarten, die ich mittlerweile schon alles an meine Liebsten verschickt habe.

 

Happinez – Das Mindset Magazin

Happinez

 

Noch liebevoller könnte ein Magazin wohl nicht gestaltet sein! Allein die Titelseiten sehen schon so toll aus, dass man einfach danach greifen und reinblättern muss. Gesagt, getan und schließlich auch gekauft. Ähnlich wie  in der Herzstück gibt es auch hier verschiedenen Rubriken, die Dich durch das Heft navigieren. Sie können von Ausgabe zu Ausgabe leicht variieren und gehen auch inhaltlich in dieselbe Richtung.

Als zuckersüßes Extra gab es in der aktuellen Ausgabe ein kleines „Happi holidays“ Büchlein mit Geschichten, Ideen und Übungen, die unheimlich viel Freude, Inspiration und Glück verbreiten. Aber nicht nur das, es gab auch ein tolles Fensterbild und kleine Kärtchen mit Denkanstößen und Anregungen für den Alltag.

 

Fensterbild

 

Wenn Du mich fragst, welches der beiden Magazine mir besser gefällt, kann ich Dir leider keine Antwort geben. Ich liebe sie beide und würde an Deiner Stelle individuell nach Titelthemen entscheiden. Die Themen, die Dich am meisten begeistern und interessieren, sollten es in die kleinen Momente der Inspiration in Dein zu Hause schaffen.

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *