Skip to content

Kokos-Ananas Tiramisu mit frischen Erdbeeren

Was darf bei Sommer, Sonne, Sonnenschein nicht fehlen?  Natürlich ein frisch-fruchtiges Tiramisu! Die klassische Variante mit Löffelbiskuits und Espresso war gestern – heute gibt es die italienische Leckerei in allerlei Geschmacksrichtungen. Mein persönliches Highlight ist die Kombination aus Kokosnuss, Ananas und Erdbeeren, die ich kürzlich entdeckt und mit viel Liebe verfeinert habe.

Besonders praktisch ist es, die einzelnen Portionen direkt in kleinen Gläsern zuzubereiten und zu servieren. Das sieht nicht nur super aus, sondern kann bei Bedarf auch optimal für Buffets genutz werden.

 

Zutaten & Zubereitung

tiramisu-zutaten

Für 6 – 7 Gläser benötigst Du folgende Zutaten:

  • 150g Kokosmakronen
    (je nach Geschmack mit oder ohne Schokoladenboden)
  • 100g Kokosraspel
  • 200g Ananas
  • 200g Mascarpone
  • 500g Erdbeeren
  • 1 kleinen Bund Minze
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Schuss Milch

Für die Zubereitung werden zunächst die Kokosmakronen zerbröselt und als erste Schicht in die Gläser verteilt. Damit sie etwas aufweichen, werden ein paar Tropfen Milch darüber gegeben. Für die Creme musst Du die Ananasstücke fein pürieren und mit Mascarpone, Vanillezucker und den Kokosraspeln verrühren.

Die Erdbeeren werden in kleine Würfel geschnitten und die Minze fein gehackt, bevor Du beides miteinander mischt. Nun verteilst Du du die Ananas-Kokos Creme gleichmäßig in die Gläser und füllst sie zum Abschluss mit den Minze-Erdbeeren auf. Wenn Du möchtest, kannst Du einzelne Minzeblätter als Dekoration oben drauf legen. Ich habe mich in diesem Fall für Gläser mit Deckel entschieden und daher keine Garnierung mehr benötigt.

Die komplette Zubereitung wird Dich nicht mehr als eine halbe Stunde kosten und Deine Gäste begeistern.
Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

 

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *